Kategorie: Allgemein

Souveräner Meister: Der ASV-Ströck-Wien holt sich ohne Verlustpunkt den U-19 Titel

Als erster Nachwuchsbewerb 2019 wurde die U19 Meisterschaft am vergangenen Wochenende abgeschlossen, die letzten Spiele wurden im BSFZ Südstadt bei Wien ausgetragen.

Zu einem echten Showdown kam es im allerletzten Spiel beim Aufeinandertreffen des ASV-Ströck-Wien und des Wiener Sportclub, den beiden Dominatoren dieser Kategorie. Das Spiel erfüllte die hochgesteckten Erwartungen. Der WSC musste angreifen, hatte der ASV doch das erste Aufeinandertreffen mit 16:12 gewinnen können und entscheidet im Falle der Punktegleichheit das Ergebnis aus den direkten Begegnungen. Der WSC schaffte es jedoch nicht, sich abzusetzen, konnte nur zweimal mit jeweils einem Tor in Führung gehen, und so reichte es dem ASV-Ströck-Wien nach einer Führung mit 8:5 Ende des 3. Viertels, die Partie kontrolliert zu Ende zu spielen. Der erste Nachwuchsmeister dieser Saison heißt somit ASV-Ströck-Wien in der Kategorie U19. OSV-Sportdirektor Walter Bär nahm direkt vor Ort die Siegerehrung vor.

Ergebnisse

Endstand

Tabelle U-19

Pos.MannschaftTWDLFADIFFPts
16600110347618
2640291385312
362043492-586
460062495-710

Herren Bundesliga: Kopf an Kopf in die Endphase des Grunddurchgangs

Der ASV-Ströck-Wien und der WBC Tirol stehen zwei Spiele vor Ende des Grunddurchgangs punktgleich an der Spitze der Tabelle. Nach einem aufsehenerregenden Sieg der Wiener gegen Meister Salzburg und einem strafverifizierten Punktgewinn der Tiroler über die dezimierten Titelverteidiger steht fest: In der letzten Runde entscheidet sich voraussichtlich im direkten Duell der Sieger des Grunddurchgangs. Continue reading „Herren Bundesliga: Kopf an Kopf in die Endphase des Grunddurchgangs“

Damen Bundesliga: Newcomer SV Wörthersee marschiert weiter voran

Die Damenbundesliga machte in der 2. Runde Station in Kärnten. Der SV Wörthersee musste zwar von seiner Heimatstadt Klagenfurt nach Villach in die Karawankentherme ausweichen, dort wurde aber unter den Augen von Landeshauptmann Peter Kaiser ein tolles Programm geboten. Und die Spiele sorgten mit vielen Toren und packenden Szenen für zwei spannende Turniertage. Erfreulich ist dabei nicht nur, dass der Wasserballsport endlich wieder im südlichsten Bundesland bei Traditionsklub SV Wörthersee angekommen ist, sondern auch, dass Initiator und Wasserball Urgestein Karl-Heinz „Charly“ Bürger es schaffte, eine professionelle Veranstaltung abzuliefern und der ORF der Initiative, die Special Olympics Athletin Romana Zablatnik einzusetzen, Rechnung trug und einen tollen Bericht gestaltete.

Continue reading „Damen Bundesliga: Newcomer SV Wörthersee marschiert weiter voran“

Damen Auftakt: Wörthersee schlägt den Meister und holt Tabellenführung

Seit diesem Wochenende sind sie wieder im Einsatz: Österreichs Wasserball-Damen sind am 19. Jänner in der Wiener Südstadt in die neue Saison gestartet. Und mit Runde eins der neuen Spielzeit beginnt in der OWL auch eine neue Zeitrechnung: Die Jahre der quasi unangefochtenen Dominanz des saisonübergreifend ungeschlagenen Titelverteidigers Tirol könnten vorbei sein. Mit dem stark aufspielenden SV Wörthersee betrat dieses Wochenende ein neuer Spitzenreiter das Parkett, souverän konnten die Kärntnerinnen ihre drei Auftaktpartien für sich entscheiden und verwiesen mit einem 16-9-Sieg auch den WBCT in die Schranken.

Continue reading „Damen Auftakt: Wörthersee schlägt den Meister und holt Tabellenführung“

Cupsieger 2018: Wasserball Club Tirol

Wenige Wochen nach der Bundesliga Vorrunde, war der Olympiastützpunkt in Linz abermals Schauplatz eines Wasserball-Gipfeltreffens: Der Österreichische Cup unter Schirmherrschaft des OSV fand statt. Die Ausgangslage vor dem stark besetzten Turnier – es meldeten dieses Jahr 4 Mannschaften, Titelverteidiger Salzburg setzte aus  – war vielversprechend und der Pokalbewerb hielt, was er versprach. Die erste Titelentscheidung der Saison stand an und nach sechs spannenden, teils emotional geführten Partien stand fest: Der Cup geht zum ersten Mal seit 2014 wieder nach Tirol.

Continue reading „Cupsieger 2018: Wasserball Club Tirol“